Wie oft braucht es eine Sitzung?

Für die ersten 10 Sitzungen sind mindestens 2 Termine pro Woche einzuplanen. Nachher ist eine Sitzung pro Woche angezeigt.

Ein 30er Abo reicht für ein halbes Jahr, ein 60er Abo für ein Jahr.

Leistung

Preis

Erstsitzung mit Stoffwechselanalyse und Zelltraining

150.00

10er Abo IHHT (nach vorheriger Erstsitzung)

1'100.00

15er Abo IHHT (nach vorheriger Erstsitzung)

1'400.00

30er Abo IHHT (nach vorhergier Erstsitzung)

2'300.00

60er Abo IHHT (nach vorheriger Erstsitzung)

3'600.00

Stoffwechselanalyse über die Atemluft

Die Basis um den Stoffwechsel und die mitochondrialen Funktionen zu testen bildet eine Stoffwechselanalyse. Mit ihr wird sichtbar ob ein energetisches Defizit besteht. Im nüchternen Zustand wird unter anderem gemessen ob der aerobe Stoffwechsel funktioniert und wie ausgeprägt der Fettstoffwechsel ist. Ebenfalls werden andere Werte ermittelt die Verantwortlich sind für eine eingeschränkte Stoffwechselfunktion (Bsp: Stress, Eingeschränkte Zuckerverwertung, Übersäuerung). Nach mehreren IHHT Sitzungen kann man anhand einer weiteren Stoffwechselmessung den Erfolg deutlich erkennen.

Leistungssteigerung im Sport

Sportliche Leistung ist abhängig von der Fähigkeit des Körpers genügend Energie bereitzustellen. Von entscheidender Bedeutung ist auch, dass so lange wie möglich im aeroben Bereich trainiert werden kann, da die anaerobe Energieerzeugung zu Laktatbildung führt. Laktat führt unweigerlich zu einem Leistungsabfall.

Durch das Höhentraining mit IHHT (bis 9% Sauerstoff, was 6'700 Höhenmeter entspricht) werden gezielt beschädigte und somit leistungshemmende Mitochondrien zerstört. Der hypoxische Reiz bewirkt eine starke Neubildung von neuen und leistungsfähigen Mitochondrien. Ebenfalls wird die Anzahl roter Blutkörperchen erhöht, was zu einem stark verbesserten Sauerstofftransport führt. Die aerobe Leistungsfähigkeit wird somit massiv erhöht. Durch die starke Vermehrung von Mitochondrien steigt aber auch die anaerobe Leistungsfähigkeit. Laktat wird schneller abgebaut. Da auch der Herzmuskel und die Herzkranzgefässe mit mehr Energie versorgt werden, steigt die kardiovaskuläre Leistungsfähigkeit. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass sich der Körper nach einer Belastung viel schneller regenerieren kann. Der starke Anstieg von Antioxidantien in den Zellen bewirkt dass sie stärker gegen oxidativen Stress gewappnet sind. Die mentale Leistungsfähigkeit steigt ebenfalls an.